zum Menü Startseite
Praxis für Psychotherapie Barbara Mayer

Ablauf und Kosten

Terminvereinbarung

Sie können telefonisch einen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren, in dessen Verlauf Sie die Möglichkeit haben, Ihre Problem- oder Belastungssituation zu beschreiben, Fragen zu stellen und einen ersten Eindruck von mir und meinem Arbeitsstil zu bekommen. Jugendliche können eigenständig oder über ihre Eltern und Bezugspersonen Kontakt mit mir aufnehmen.

Schritte zur Behandlung

In den sogenannten probatorischen Sitzungen erfolgt gemeinsam mit Ihnen eine ausführliche und detaillierte Beschreibung der Problemsituation und die Diagnosestellung. Wir legen die Ziele für die Behandlung und die voraussichtliche Therapiedauer fest. Eine Kurzzeittherapie umfasst 25, eine Langzeittherapie 45 bis zu 80 Behandlungsstunden. Nachfolgend wird in der Regel ein Antrag bei der zuständigen Krankenkasse gestellt. Nach Zusage der Kostenübernahme durch die Krankenkasse beginnt die psychotherapeutische Behandlung. Bei Kindern und Jugendlichen werden nach den probatorischen Sitzungen die weiteren Empfehlungen und die Therapieziele gemeinsam mit den Eltern oder Bezugspersonen besprochen. Spielerische und kreative Methoden erleichtern es Kindern vor allem in der probatorischen Phase, in Kontakt zu treten und sich auszudrücken.

Kosten

Die Kosten für die probatorischen Sitzungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen und der Beihilfe immer und von den privaten Krankenkassen in der Regel übernommen. Vor Therapiebeginn wird bei den gesetzlichen Krankenkassen und der Beihilfe ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt. Private Krankenkassen haben unterschiedliche Vertragsbedingungen und Tarife. Eine vorherige Abklärung ist empfehlenswert.

Sprache

Meine Muttersprache ist deutsch. Bei Bedarf kann die Therapie auch in Englisch oder Französisch durchgeführt werden.